Anmeldung

9:00 Uhr


Begrüßung und Vortrag

von Wilhelm Schmidt.
Präsident vom AWO Bundes-Verband e.V.

9:30 Uhr


Grußworte

Ullrich Sierau.
Ober-Bürgermeister der Stadt Dortmund.

Michael Scheffler.
Mitglied vom Landtag und
Vorsitzender vom
AWO Bezirks-Verband Westliches Westfalen e.V.

Guntram Schneider.
Minister für Arbeit, Integration und Soziales.

9:40 Uhr


Ein kurzes Theater-Stück

10:15 Uhr


Vortrag

Das Thema ist:
Inklusion ist ein Menschen-Recht.
Es spricht Prof. Dr. Beate Rudolf. 
Direktorin vom Deutschen Institut für Menschenrechte.

10:30 Uhr


Pause

11:20 Uhr


Gesprächs-Runde

Das Thema ist:
Inklusion ist für die AWO eine sehr wichtige Sache.  

Es sprechen diese Personen:

Dr. Thomas Beyer.
Mitglied vom Landtag und
Stellvertretender Präsident vom AWO Bundes-Verband.

Matthias Münning.
Vorsitzender der Bundes-Arbeits-Gemeinschaft der
über-örtlichen Träger der Sozialhilfe.

Dinah Radtke
Mit-Gründerin der Interessens-Vertretung
Selbstbestimmt Leben e.V.

11:40 Uhr


Mittags-Pause

12:45 Uhr


6 Arbeits-Gruppen

Mehr dazu steht hier.

13:45 Uhr


Kaffee-Pause

15:10 Uhr


Zusammen-Fassung vom Tag

Bettina Eistel.
Sie leitet die Konferenz.
Sie ist Moderatorin im Fernsehen
und sie schreibt Bücher.

15:30 Uhr


Schlusswort

Wolfgang Stadler
Vorsitzender vom AWO Bundes-Verband e.V.

15:50 Uhr


Ende der Konferenz

16:00 Uhr



Die Bilder sind von: © Lebenshilfe für Menschen
mit geistiger Behinderung Bremen e.V.,
Illustrator Stefan Albers, Atelier Fleetinsel, 2013